Invent

Das E-Bike: Die neuen Fahrräder mit elektrischer Antriebsunterstützung.


Es gibt einen neuen Trend im Fahrradmarkt: Rückenwind aus der Steckdose! Muskeln und Elektromotor arbeiten dabei zusammen – so hält sich der körperliche Einsatz in Grenzen, und das Rad bleibt trotzdem auch bergauf oder bei Gegenwind in Fahrt. Heute haben fast alle Fahrradhersteller Modelle mit elektrischer Antriebsunterstützung im Programm. Weltweit steigen die Verkaufszahlen rasant. Die Motoren sind unauffällig und robust, die Akkus leicht und leistungsfähig. Tanken? An jeder Steckdose! Dabei haben sich die Abmessungen der Komponenten und deren Gewicht so verringert, dass auch sehr sportliche Lösungen möglich sind. Keine Rede mehr vom Rentnerrad : Lässig pedalieren und dabei zügig vorankommen ist ein durchaus junges Thema! Auch Einkäufe und Waren lassen sich entspannt transportieren, ohne Stau- und Parkplatzsorgen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für einen innerstädtischen Verkehr ohne Emissionen. Und neue Kundengruppen.
Gunnar Fehlau und Peter Barzel beschreiben Bauweisen, Komponenten und Typen dieses schnell wachsenden Marktes, zudem gibt er einen Überblick über das aktuelle Modellangebot. Alles, was man über E-Bikes wissen sollte.

  • Broschiert: 120 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing Verlag (1. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783768852821
  • ISBN-13: 978-3768852821
  • ASIN: 3768852822
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,4 x 1 cm
(c)1998,1999 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

Durchsuchen Sie unsere Seite nach Dienstleistern rund ums Rad, Informationen oder guten Bücher-Tipps.

Alte Fahrrad-Plakate

matador opel steyr-sized_ stoewer
Scroll to top